Daumenlochbohrmaschine Dürselen PB.18

 

PB.18 Daumenlochbohrmaschine auf der Druck + Form Stand 6400

 

Für die Kalenderbindung mit Drahtaufhängern bzw. Kalenderaufhängern wurde die Daumenlochbohrmaschine PB.18 entwickelt. Sie bohrt das Daumenloch in 50mm starke Papierstapel. Bislang konnte das Daumenloch nur gestanzt werden.

 

 

Vorteile

Das Bohren von Daumenlöchern bringt für die Kalenderherstellung gegenüber dem Stanzen mehrere Vorteile: Bohren verhindert unsaubere Daumenlochränder, Verkleben von Blättern sowie das Abplatzen von Druckfarbe oder Toner. Gemischtes Material läßt sich auf einmal bohren, z.B. die Kalenderseiten, ein Kunststoffdeckblatt und eine Rückwand aus Pappe. Die Reihenfolge des Stapels bleibt erhalten, während das automatische Stanzen üblicherweise eine Wendung erfordert. Die Seitenreihenfolge bleibt sicher erhalten. Es besteht keine Markierungsgefahr durch Greifer.

Drahtkammlochbilder und Daumenloch kombinieren

Als Alternative zu Stanzautomaten bietet sich die Kombination des Dürselen PB.16 Bohrautomaten mit der PB.18 Daumenlochbohrmaschine an. Nebeneinander aufgestellt bohren beide Maschinen Wire-O bzw. Ringwire-Löcher in den gängigen Teilungen mit 2:1 und 3:1 Lochabständen inklusive Daumenloch. Die Arbeitsweise: Drahtkammlöcher auf der PB.16 bohren, dann den Stapel nahtlos zur PB.18 schieben und das Daumenloch bohren.

Drahtkamm-Lochbilder Bohren statt Stanzen

Das Bohren von Wire-O bzw. Ringwire Lochbildern bewältigt Papierstapel von 50mm Dicke in etwa 1 Minute, Anlegen und Abstapeln eingerechnet. Auch die untersten Kalenderblätter haben saubere, gratfreie Löcher und verkleben nicht. Beim Stanzen entsteht unten häufig ein Krater und man kann höchstens 2,5 - 3,0mm stanzen. Es entsteht kein Staub wie beim Stanzen. Eine Absaugung entsorgt die Bohrabfälle vom Daumenloch. Die PB.16 Bohrmaschine positioniert den Stapel automatisch zu den Bohrern. Die Lochbilder sind in der Steuerung gespeichert.

Technische Daten

  • 150 - 540 mm Kalenderbreite
  • Zentrierung auf Mitte automatisch
  • getaktetes Bohrband für ständig gratfreie Daumenlochbohrung
  • selbstschmierende Lager
  • selbstschmierende Führungen
  • nachrüstbar an PB.16 Papierbohrmaschine

 

Daumenlochbohrmaschine Duerselen PB.18 für die Drahtkammbindung von Kalendern mit Daumenloch in den Teilungen 2:1 und 3:1

 

Durselen Papierbohrmaschinen von binderhaus

 

 

 

 

Infomaterial Bohren

Pflichtfeld *