Laminiermaschine AUTOBOND Micro 52 T H

Die Laminiermaschine AUTOBOND Micro 52 T H ist für ein maximales Bogenformat von 52 x 74 cm ausgelegt. Der Palettenanleger arbeitet mit einem Heidelberg Speedmaster 52 Trennkopf. Lieferbar ist sie als einseitige oder zweiseitige Laminiermaschine.

Bis zu 3 Tonnen Anpreßdruck bewirken ein hochwertiges Laminieren auch bei schwierigem Digitaldruck. Offsetdruck-Auflagen sind durch maximal 35 m/min. zügig abzuarbeiten.

Das Video zeigt die Laminiermaschine AUTOBOND Micro 52 T H beim Laminieren von 32 x 45 cm Bogen mit 35 m/min. bzw. 6.625 Bogen/Stunde mit 25 micron Laminierfolie.

Laminiermaschine mit 22 mm Wandstärke

Bei der AUTOBOND Micro 52 T SD Laminiermaschine stellen 1,5 bis 3 Tonnen Walzendruck sicher, dass sich Thermokaschierfolie und Papier bzw. Pappe einwandfrei verbinden. Besonders wichtig für Digitaldruck. Mit 22 Milimeter Wandstärke des Maschinenrahmens und 80 x 80 mm Stahlstreben wird das Aufbiegen des Maschinenrahmens zuverlässig verhindert. Deshalb bleibt der erforderliche Walzendruck beim Kaschieren gleichmässig über die gesamte Bogenbreite verfügbar. Auch nach vielen Jahren.

 

Technische Daten

52 x 74 cm maximales / DIN A4 Überformat minimal
35 m/min. max. kontinuierliche Produktionsgeschwindigkeit
90 - 650 g/qm Papiergewicht
Laminierfolie ab 24 micron

 

Optionen

Zweiseitiges Laminieren; doppeltes Paar beheizter Laminierwalzen für extra-hohen Glanz; Rütteltisch; pneumatischer Anpreßdruck statt Hebelverstellung.

 

Stichworte: Laminiermaschine, Laminieren, Kaschiermaschine, Kaschieren, Autobond, einseitiges Laminieren, zweiseitiges Laminieren, Laminierwalze, Bogentrennung, Schrägzug-Bahntrennung

Infomaterial Laminieren

Pflichtfeld *