Laminiermaschine AUTOBOND Mini Digital 36 T SD

Laminiermaschine AUTOBOND Mini Digital T 36 SD für einseitiges oder zweiseitiges Laminieren bis 30 Meter/min. Laminieren vom Bogenformat 36 x 57 cm bis minimal DIN A4. Der Unterflursauganleger ist mit einem Heidelberg-Stahlfolder Saugrad rausgerüstet. Die Maschine laminiert Papierstärken von 90 bis 650 g/qm mit bis zu 6 Tonnen Druck.

T = Thermo / SD = Suction Drum bzw. Stahlfolder Saugrad

 

Digitaldruck mit Wachstoner kann Anhaftungsprobleme der Folie auf dem Bogen verursachen. Dem wirkt diese kompakte, schnell eingerichtete Laminiermaschine mit enorm hohem Druck und konstanter Hitze entgegen. Auf  dem Foto unten ist Magnet-Option abgebildet (die weiße große Rolle links unten): Sie ermöglicht gleichzeitig das Aufkaschieren bedruckter Bogen auf Magnetfolie und das Aufbringen von Laminierfolie als Oberflächenschutz.

Laminiermaschine AUTOBOND Mini Digital T 36 mit Unterflursauganleger und Heidelberg-Stahlfolder Saugrad

Option Heissfolie

Durch die optionale Heissfolienausstattung lassen sich Druckbogen mit Heißfolie veredeln, ohne daß ein Prägestempel zu Einsatz kommt. Die metallische Heissfolie haftet nur an den Stellen, wo sich UV-Lack oder Digitaldruck-Toner befindet. Im Fall von UV-Lack ist auch dreidimensionale Heißfolie möglich, ähnlich einer Reliefschnittprägung. Um diese Möglichkeit zu nutzen braucht es zwei Druckdurchgänge. Zuerst erstellt man im Digitaldruck mit Spot-UV-Lack oder Toner eine "Form" und veredelt sie mit Heißfolie auf der AUTOBOND-Laminiermaschine. Im zweiten Durchgang druckt man den restlichen Teil vom Sujet ein. Hier ein Video, welches das Auftragen von Heißfolie auf dreidimensionalem Spot-UV-Lack zeigt.

Laminiermaschine mit 22 mm Wandstärke

Bei der AUTOBOND Mini Digital 36 T SD Laminiermaschine stellen 6 Tonnen Walzendruck sicher, dass sich Thermokaschierfolie und Papier bzw. Pappe einwandfrei verbinden. Besonders wichtig für Digitaldruck. Mit 22 Milimeter Wandstärke des Maschinenrahmens und 80 x 80 mm Stahlstreben wird das Aufbiegen des Maschinenrahmens zuverlässig verhindert. Deshalb bleibt der erforderliche Walzendruck beim Kaschieren gleichmässig über die gesamte Bogenbreite verfügbar. Auch nach vielen Jahren.

 

Unterflursauganleger

Der Unterflursauganleger ist mit einem Heidelberg-Stahlfolder Saugrad ausgestattet. Während der Produktion kann kontinuierlich von oben nachgelegt werden. Unterbrechungsfreie Produktion.

 

Technische Daten

  • 36 x 57 cm maximales / DIN A4 minimales Bogenformat
  • 45 m/min. max. kontinuierliche Produktionsgeschwindigkeit
  • 90 - 650 g/qm Papiergewicht
  • Laminierfolie ab 24 micron

 

Serienausstattung

Unterflursauganleger mit Heidelberg-Stahlfolder Saugrad; Folienwelle mit Druckluft-Schnellspannung; Druckwassergerät bis 140°C; Entkrümmung stufenlos im Lauf regelbar; stufenlos regelbare Folienspannung; automatische Bogentrennung; Rütteltischauslage.

 

Optionen

Zweiseitiges Laminieren; Magnetfolien-Verarbeitung; extra Heizwalze zum Einsatz von Laminierfolie bis 75 micron.

 

Link zur Herstellerseite

 

Stichworte: Laminiermaschine, Laminieren, Kaschiermaschine, Kaschieren, Cellophaniermaschine, Cellophanieren, Cello, Autobond, einseitiges Laminieren, zweiseitiges Laminieren, Laminierwalze, Bogentrennung

Infomaterial Laminieren

Pflichtfeld *