Sleeking mit Foil-Tech: Metallische Heissfolie digital prägen

 

Die Foil-Tech Maschinen von Therm-O-Type fixieren Sleeking-Metallic-Heissfolie, farbig pigmentierte Heissfolie, Hologrammfolie oder Sicherheitshologrammfolie mit Toner aus dem Digitaldruck. Die Folie haftet nur auf Stellen, die mit Toner bedruckt sind.

Die Therm-O-Type Foil-Fusing-Technologie ermöglicht Druckveredelung im Digitaldruck, wie Heissfolienprägung, jedoch ohne teure Spezialmaschinen, ohne Prägestempel. Die Bedienung erfordert keine Fachkraft. Dieses Verfahren wird auch Sleeking genannt, oder Foil-Fusing.

Anwendungsbeispiele

Weissdruck auf dunklem Papier, metallische Heissfolienprägung, Glitzerfolie, Hologrammfolie, Sicherheitsmerkmale, namentlich personalisierte Heissfolienprägung, Logos auf Visitenkarten, Grusskarten, Weihnachtskarten, Digitaldruck-Proofs, Designmuster, Vorabauflagen, Spot-Lack Effekt.

 

Lieferbare Modelle

  FT-10 FT-12 FT-12F FT-15 Foil-Tech Manuell Foil-Tech Automatisch
max. Bogenbreite (mm) 320 320 320 380 368 368
max. Bogenlänge (mm) beliebig beliebig beliebig beliebig 640 640
Bogenzufuhr manuell manuell Reibanleger manuell Reibanleger Reibanleger
Digitale Temperaturwahl nein ja ja nein ja ja
Zusätzliche Folienwelle für weitere Farbe - - - - Option Option

Zusätzliche Folienwelle für zweiseitiges Folieren in einem Durchgang

- - - - Option Option
Zuschaltung Folienandruck manuell manuell manuell manuell manuell automatisch
Abschaltung Folienandruck manuell manuell manuell manuell automat. bei Folienstau

automat. bei Folienstau und leerem Anleger

Abschaltung bei Folienstau nein nein nein nein ja ja
Folienkerndurchmesser 25mm 25mm 25mm 25mm 25mm 25mm
 Foto Foil-Tech FT-10 Foil-Tech FT-12 Sleekingmaschine   Foil-Tech FT-12F Sleekingmaschine mit Reibanleger Foil-Tech FT-15 Foil-Tech Manuell

Foil-Tech Automatic

Video FT-10 FT-12 FT-12F FT-15 Foil-Tech Manuell  Foil-Tech Automatisch

 

Sleeking-Folien

Lieferbar sind glänzende Metallicfolien bzw. Metallfolien in Gold, Silber oder bunt, Pigmentfolie (weiß, schwarz, rot...), Glitzerfolie, dekorative Hologrammfolie oder Sicherheitshologrammfolie.

 Foil-Tech PigmentfolienListe lieferbarer digitaler Heissfolien

Wissenswert

Der digitale Heissfolienprozess hat zwar enorm viele Anwendungsmöglichkeiten. Dennoch sollte man sich über einige Einschränkungen im Klaren sein. Die erzielbare Qualität hängt vom Papier ab. Papier mit zu rauher bzw. offenporiger Oberfläche reduziert die Qualität. Glänzend gestrichenes Papier kann Tonerpartikel an unerwünschten Stellen anziehen. Die Digitaldruckmaschine sollte Toner nur an den gewünschten Stellen auftragen. Wünschenswert ist es, die Farbdichte bzw. -auftragsstärke beeinflussen zu können. Bei mehreren Druckdurchgängen sollten Motive gewählt werden, welche die Registergenauigkeit der Digitaldruckmaschine nicht überfordern. Nicht jeder Toner eignet sich. Fragen Sie uns. Auch Klarsichtfolie, die digital bedruckbar ist, eignet sich prinzipiell für den Foil-Tech-Prozess.

Foil-Tech Technologie im Video vorgestellt

Vorführung Foil-Tech Automatisch      Folienschneider Foil-Cutter von Thermotype

Foil-Tech Workflow

Eine Anwendungsmöglichkeit ist, Text oder Grafik mit Toner auf den Bogen zu drucken, wo später Folie sein soll. Dann mit der Foil-Tech-Maschine die Heissfolie auftragen. Schließlich falls gewünscht erneut digital eindrucken, was nicht von Heißfolie bedeckt sein soll.

Außerdem ermöglicht Foil-Tech es, Text oder Grafiken als separate Schicht über Hintergrundmotive zu "prägen". Das Hintergrundbild wird im Digitaldruck, Inkjet- oder Offsetdruck hergestellt und muß alle Bereiche aussparen, auf die später die spezielle Heissfolie kommen soll. Anschließend die matte, glänzende oder Rubbel-Spezialfolie mit der Foil-Tech-Maschine vollflächig auftragen. Dann überstehende Folie allseitig sorgfältig abschneiden. Nun erneut in der Digitaldruckmaschine überdrucken, wo später metallisierte Heissfolie sein soll. Abschließend nochmal durch die Foil-Tech Maschine lassen, um Folie auf den Bereichen mit Toner aufzutragen.

 THERM-O-TYPE logo

Stichworte: Sleeking, Foil-Tech, Therm-O-Type, Foil Fusing, Druckveredelung, Heißfolienprägung, Heißfolie, Druckveredelungsmaschine, Digitaldruck, Digitaldruck-Druckveredelung, Heißfoliendruck

Infomaterial Stanzen

Pflichtfeld *