UV-Lackiermaschine AUTOBOND RUV

Die UV-Lackiermaschine AUTOBOND RUV ist eine UV-Lackiermaschine für den vollflächigen Auftrag von UV-Lack auf Druckbogen. RUV steht für Roller UV-Coater. Der Auftrag des UV-Lacks erfolgt durch eine Gummiwalze, die präzise Dosierung durch eine Quetschwalze. Ein Kalander reinigt die einlaufenden Bogen von Staub oder Puder. Der UV-Lackauftrag erzielt einen sehr hohen Glanzgrad.

 

AUTOBOND RUV 76 mit 60 Meter/Minute, 9.000 Bogen/Stunde, Bogenformat 32 x 45 cm

 

Heidelberg-Palettenanleger

Im Palettenanleger kommt der Heidelberg-Speedmaster Trennkopf zum Einsatz, der tausendfach in Heidelberger Druckmaschinen bewährt ist.

Lackwerk

Im Lackwerk der AUTOBOND RUV UV-Lackiermaschine arbeiten eine Gummmiauftragswalze mit großem Durchmesser, eine Chrom-Gegendruckwalze und eine Chrom-Quetschwalze. Sie erlaubt das präzise Einstellen der aufzutragenden Lackmenge. Ein Luftschwert hilft, dünne Bogen von der Gummiauftragswalze abzustreifen, damit sie sicher auf das Vakuumband laufen. Die Aushärtung des UV-Lacks erfolgt durch eine klassische UV-Lampe. Der UV-Lack härtet sofort aus. Die uv-lackierten Bögen lassen sich sofort weiterverarbeiten.

Technische Daten

  • Format von 74 x 74 cm bis SRA4 (andere Formate auf Anfrage)
  • Geschwindigkeit bis 60 m/min.
  • 22mm starke Stahl-Seitenwände
  • 80 x 80 mm Streben
  • Heidelberg-Speedmaster 74 Trennkopf

 

Infomaterial UV-Lackierung

Pflichtfeld *