Papierbohrautomat Dürselen PB.15

Die PB.15 ist ein Papierbohrautomat für die industrielle Druckweiterverarbeitung. Er bietet eine große Leistungssteigerung gegenüber herkömmlichen Papierbohrautomaten: Die Bedienperson legt lediglich die Papierstapel auf ein Förderband und setzt sie nach dem Bohrvorgang wieder ab. Ausrichten und Bohren laufen automatisch ab.

Dürselen PB.15 Papierbohrautomat im Video

Die Arbeitsweise dieser Papierbohrmaschine automatisiert das Anlegen, Ausrichten und Bohren vollständig. Formatwechsel und Lochbildwechsel laufen vollautomatisch ab. Die Dürselen PB.15 Papierbohrmaschine rüttelt jeden Papierstapel für einwandfreie Ausrichtung und transportiert ihn markierungsfrei durch die Maschine. Sie bohrt stapelweise Lose-Blatt-Sammlungen, klebegebundene Broschuren, rückstichgeheftete Broschüren oder Falzbogen und gefalzte Lagen.

PB.15 DoD = automatisches Einrichten

Der Bohrautomat PB.15 ist auch als Ausführung PB.15 DoD lieferbar. DoD steht für drill-on-demand: Ohne Bedienereingriff bohrt dieser Automat soviele Löcher wie man möchte in beliebigem Abstand. Abgespeicherte Lochbilder lassen sich auf Knopfdruck (on demand) ohne Umrüsten bohren. Wie es funktioniert: Zwei Bohrköpfe verändern per Servomotor ihren Abstand zwischen jedem Bohrhub. Randabstand und Weiterschieben des Stapels laufen automatisch ab. Pro Stapel sind so viele Hübe wie erforderlich möglich.

Dürselen PB.15 DoD im Video

Vorteile Dürselen PB.15

Hohe Leistung, bedienerunabhängig gleichbleibend hohe Qualität, automatische Einstellung von Format, Lochbild und Randabstand (Option), elektrischen Bohrbandvorschub für immer saubere Löcher, Touchscreen-Bedienung, Speicherplätze, In-Line-Betrieb mit vor-/nachgelagerten Verarbeitungsschritten.

 

Durselen Papierbohrmaschinen von binderhaus
Der Papierbohrautomat Dürselen PB.15 steigert die Leistung beim Papierbohren in der industriellen Druckweiterverarbeitung.

Technische Daten

  • Bogenformate von 120 x 80 mm (Bohrung an langer Seite) bis 340 x 320 mm
  • bis 50mm Stapelhöhe
  • Lochdurchmesser 3 - 14 mm, engster Lochabstand 1 mm
  • bis 1.500 Stapel pro Stunde bei Abheftlochung
  • bis 700 Stapel pro Stunde bei Wire-O Drahtkammbindung
  • 5 - 25 mm Lochabstand zum Rand, per Knopfdruck
  • bis zu 15 Bohrköpfe
  • Platzbedarf inklusive Bänder 260 x 240 cm

Infomaterial Bohren

Pflichtfeld *











Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Nach Bearbeitung Ihrer Anfrage werden Ihre Daten gelöscht. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! widerrufen.